Kieferorthopädie bei Kindern

Ergänzen Sie optimal die Leistungen Ihrer Krankenkasse bei Kieferorthopädie


Jetzt online beantragen


M&M Rating AUSGEZEICHNET map-report mmm softfair HERVORRAGEND

Ihre Krankenkasse leistet nicht in jedem Fall



Kieferorthopädie bei Kindern ist eigentlich eine Leistung Ihrer Krankenkasse. Doch nicht in jedem Fall werden die Kosten übernommen. Der Beginn einer kieferorthopädischen Behandlung liegt meistens zwischen dem 10. - 14. Geburtstag. In einer ersten Untersuchung stellt der Kieferorthopäde fest, in welchem Umfang eine Behandlung notwendig ist. Je nach Umfang der Zahn- und Kieferfehlstellung stuft der Kieferorthopäde den Fall in eine der Kieferorthopädischen Indikationsgruppen - KIG ein. Anschließend folgt ein Gespräch über die mögliche Behandlung für Ihr Kind sowie die zu erwartenden Kosten.


Dafür leistet Ihre Krankenkasse:

  • Für Zahn- und Kieferfehlstellungen nach den Kieferorthopädischen Indikationsgruppen 3 - 5
  • Regelversorgung

  • Dafür leistet Ihre Krankenkasse nicht:

  • Für Zahn- und Kieferfehlstellungen nach den Kieferorthopädischen Indikationsgruppen 1 - 2
  • Privatärztliche Behandlungen nach der Gebührenordnung für Zahnärzte (GOZ) und der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ)
  • Materialkosten außerhalb der Regelversorgung
  • Kieferorthopädie kann teuer sein



    Kieferorthopädie bei Kindern. Für Eltern kann dies schnell zur Kostenfalle werden. Ihre Krankenkasse zahlt erst ab einer ausgeprägten Zahn- und Kieferfehlstellung. Für leichte Fehlstellungen oder zusätzliche private Leistungen besteht hingegen kein Anspruch.


    Beispiel – Kieferorthopädie, Kind 11 Jahre alt, KIG 2, Behandlungsdauer 4 Jahre, Gesamtkosten = 5.400€

    Leistung der Krankenkasse = 0€
    Ihr Eigenanteil = 5.400€


    90% Leistung aus dem Tarif ZahnTOPpur = 4.860€
    Ihr Eigenanteil = 540€




    Angebote online berechnen und abschließen


    Mit der SIGNAL IDUNA Zahnzusatzversicherung ZahnTOPpur
    sichern Sie 90% der Kosten von Kieferorthopädie für monatlich nur 9,54€ ab.
    Den Antrag können Sie bequem online stellen.


    Jetzt online berechnen




    Die SIGNAL IDUNA Zahnzusatzversicherung bei Kieferorthopädie für Kinder



    Mit einer SIGNAL IDUNA Zahnzusatzversicherung reduzieren Sie das Risiko hoher Kosten bei Kieferorthopädie. Sichern Sie Ihr Kind optimal ab. Wählen Sie einen Tarif mit 50%, 70% oder 90% Erstattung aus. Neben Kieferorthopädie leisten die Tarife auch für höherwertigen Zahnersatz und Zahnbehandlungen. Damit ermöglichen Sie nicht nur medizinisch-technisch fortschrittliche Behandlungen in der Zukunft. Ihr Kind ist durch den Verzicht der Wartezeit sofort geschützt.


    ZahnBASISpur für Kinder


    • 50% Kieferorthopädie für Behandlungen, die vor Vollendung des 21.Lebensjahres begonnen haben
    • 50% Hochwertiger Zahnersatz (inklusive Inlays, Implantate, mit Vergütungsanteilen nach der GOZ)
    • 50% Zahnbehandlung (z.B. Parodontose-, Wurzelbehandlungen)
    • 100% Standardmäßiger, einfacher Zahnersatz (Regelversorgung)

    Ab 4,67€ pro Monat
    1. Kalenderjahr: bis zu 1.000€
    2.–4. Kalenderjahr: insgesamt 2.000€
    Ab 5. Kalenderjahr: jährlich 2.000€

    ZahnPLUSpur für Kinder


    • 70% Kieferorthopädie für Behandlungen, die vor Vollendung des 21.Lebensjahres begonnen haben
    • 70% Hochwertiger Zahnersatz (inklusive Inlays, Implantate, mit Vergütungsanteilen nach der GOZ)
    • 70% Zahnbehandlung (z.B. Parodontose-, Wurzelbehandlungen)
    • 70% Prophylaxe und professionelle Zahnreinigung ab Vollendung des 21. Lebensjahres, bis zu 150€ Rechnungsbetrag je Kalenderjahr
    • 100% Standardmäßiger, einfacher Zahnersatz (Regelversorgung)
    • Optionsrecht

    Ab 7,80€ pro Monat
    1. Kalenderjahr: bis zu 1.000€
    2.–4. Kalenderjahr: insgesamt 2.000€
    Ab 5. Kalenderjahr: jährlich 4.000€

    ZahnTOPpur für Kinder


    • 90% Kieferorthopädie für Behandlungen, die vor Vollendung des 21.Lebensjahres begonnen haben
    • 90% Hochwertiger Zahnersatz (inklusive Inlays, Implantate, mit Vergütungsanteilen nach der GOZ)
    • 90% Zahnbehandlung (z.B. Parodontose-, Wurzelbehandlungen)
    • 90% Prophylaxe und professionelle Zahnreinigung ab Vollendung des 21. Lebensjahres, bis zu 150€ Rechnungsbetrag je Kalenderjahr
    • 100% Standardmäßiger, einfacher Zahnersatz (Regelversorgung)

    Ab 9,54€ pro Monat
    1. Kalenderjahr: bis zu 1.000€
    2.–4. Kalenderjahr: insgesamt 2.000€
    Ab 5. Kalenderjahr: unbegrenzt

    Das sollten Sie beachten



    Kieferorthopädische Behandlungen, die bereits angeraten sind oder begonnen haben, sind nicht versichert. Die Behandlung muss vor dem 21. Geburtstag beginnen. Die Erstattungssätze beinhalten mögliche Vorleistungen Ihrer Krankenkasse. Wegen der Erstattungshöchstsätze in den ersten Jahren empfiehlt sich ein früher Abschluss. Im Tarif ZahnTOPpur entfällt der Erstattungshöchstsatz ab dem 5. Versicherungsjahr.
    Einige Praxen bieten Behandlungen mit Ratenzahlung an. Beachten Sie dabei, dass die Raten höher als ein Beitrag zur Versicherung seien können. Zudem sind durch eine Zahnzusatzversicherung weitere Leistungen abgedeckt.






    In wenigen Schritten Ihren Wunschtarif erhalten


    Wahlweise 50%, 70% oder 90% bei Kieferorthopädie absichern
    Keine Wartezeiten
    Leistung unabhängig von der Krankenkasse
    Bequem und schnell online beantragbar


    Jetzt online berechnen und beantragen