Studentische Krankenversicherung nach Entfall der Beihilfe

Am Anfang eines Studiums lassen sich beihilfeberechtigte Studenten von der Versicherungspflicht befreien. In den meisten Fällen endet der Beihilfeanspruch mit Vollendung des 25. Lebensjahres. Die bis dahin genutzten beihilfekonformen Tarife können in Folge dessen nicht weiter genutzt werden. Statt der üblichen 20% muss die Private Krankenversicherung nun 100% der Kosten übernehmen.

Allgemeine Informationen zum Thema studentische Krankenversicherung finden Sie im Artikel Private Krankenversicherung für Studenten.

Beihilfe

Einige Zeit vor dem 25. Geburtstag erhalten Sie eine Mitteilung von der Beihilfestelle, dass der Beihilfeanspruch demnächst entfällt. Nicht immer erfolgt dies in einer gesonderten Mitteilung, gelegentlich wird der Hinweis nur auf dem Abrechnungsschreiben der Beihilfestelle vermerkt. Prüfen Sie, ob Anrechnungszeiten wie z.B. Wehr- oder Zivildienst vollständig berücksichtigt worden sind. Ein Anspruch auf Beihilfe kann in diesem Fall auch über das 25. Lebensjahr hinaus bestehen.

Berücksichtigen Sie bitte, dass sich aufgrund des Entfalls des Beihilfeanspruches eines Kindes auch der Beihilfeanspruch des verbeamteten Elternteils ändern kann. Beachten Sie hierzu Ihre jeweilige Beihilfevorschrift und informieren Sie Ihre Krankenversicherung über den veränderten Beihilfesatz.

Der Beihilfeanspruch endet mit dem Monat des 25. Geburtstages.
Beispiel: Geburtstag am 12.06. – Ende der Beihilfe zum 01.07.

Ausgenommen von dieser Regelung ist das Bundesland Baden-Württemberg. Hier endet der Beihilfeanspruch mit dem Jahresende.
Beispiel: Geburtstag am 12.06. – Ende der Beihilfe zum 01.01. des Folgejahres.

Ein weiterer Beihilfeanspruch besteht bei einem zeitgleichen Anspruch auf Kindergeld.

Besteht ein Anspruch auf Kindergeld?
Besteht ein Anspruch auf Kindergeld
Hinweis zu den Altersgrenzen

Kinder, die auf Grund körperlicher oder geistiger Behinderung außerstande sind sich selbst zu unterhalten, haben einen Kindergeldanspruch ohne zeitliche Begrenzung, wenn die Behinderung vor Vollendung des 25. Lebensjahres eingetreten ist.

Prüfen Sie, ob Anrechnungszeiten wie pflichtiger Wehr- oder Zivildienst vollständig berücksichtigt worden sind. Ein Anspruch auf Beihilfe kann in diesem Fall auch über das 25. Lebensjahr hinaus bestehen.

Hinweis zum Einkommen

Unschädlich sind ein Ausbildungsverhältnis, Erwerbstätigkeiten mit bis zu 20 Stunden regelmäßiger wöchentlicher Arbeitszeit, geringfügige Beschäftigungen nach §8 und §8a SGB IV.

Private Krankenversicherung

Nehmen Sie Kontakt zu Ihrer Privaten Krankenversicherung auf und fordern Sie Umstellungsangebote in Hinblick auf den Entfall der Beihilfe an. Erkundigen Sie sich auch nach den Kündigungsfristen. Viele Private Krankenversicherungen räumen keine Studentenkonditionen und kein Sonderkündigungsrecht mit dem Entfall der Beihilfe ein. Kündigen Sie Ihren Vertrag jedoch nicht, bevor Sie eine passende Absicherung gefunden haben. Dies ist insbesondere im Falle bestehender Vorerkrankungen zu beachten.

Einige Private Krankenversicherungen teilen ihren Versicherten mit, dass sie sechs Monate Zeit hätten sich für eine passende Absicherung zu entscheiden. Diese Aussage beruht auf §199 des Versicherungsvertragsgesetzes (VVG). Der Gesetzgeber hat hier die Möglichkeit geschaffen, einen Tarifwechsel oder eine Anpassung des Tarifes nach Änderung des Status durchzuführen. Auf eine erneute Gesundheitsprüfung oder Wartezeiten muss dabei verzichtet werden. Oftmals wird diese Aussage von den Versicherten falsch interpretiert. Die erwähnte Anpassung des Versicherungsschutzes bezieht sich nur auf Ihren bestehenden Vertrag bei Ihrer Privaten Krankenversicherung und räumt dadurch kein gesondertes Kündigungsrecht ein. Da die Mitteilung meist einige Wochen vor Änderung des Status eingeht, wiegen sich viele Versicherte in Sicherheit auch im Nachhinein die Kündigung aussprechen zu können. Dadurch wird die reguläre Kündigungsfrist sowie ein evtl. Sonderkündigungsrecht versäumt. Als Folge der Anpassung muss ein deutlich höherer Beitrag entrichtet werden. In solchen Fällen ist zu prüfen, ob die Vertragsänderung tatsächlich dem Versicherungsumfang des bisherigen Vertrages entspricht oder Leistungen wie z.B. die Chefarztbehandlung im Krankenhaus entfallen. Trifft letzteres zu, so wäre der Versuch zu unternehmen auf Basis des nicht gleichen Versicherungsschutzes die Kündigung unter Berufung das VVG §199 und VVG §204, sowie die Prämienerhöhung nach VVG §25 auszusprechen.

Wechsel der Privaten Krankenversicherung 25-jähriger Student

Das folgende Beispiel eines 25-jährigen Studenten zeigt die einzelnen Zeitpunkte für einen möglichen Wechsel der Privaten Krankenversicherung.

timeline_pre_loader
Vor der Vollendung des 25. Lebensjahres

Mitteilung der Beihilfestelle

Prüfen Sie, ob anrechnungsfähige Zeiträume berücksichtigt worden sind.

Mitteilung der Privaten Krankenversicherung

Nicht jede Private Krankenversicherung weist Sie auf den bevorstehenden Statuswechsel hin. Prüfen Sie Ihren bestehenden Vertrag und fordern Sie Umstellungsangebote an.

Studententarif bei der SIGNAL IDUNA

Vergleichen Sie Ihre bestehende Versicherung mit den Angeboten der SIGNAL IDUNA. Beantragen Sie rechtzeitig den gewünschten Tarif, so stellen Sie sicher, nach Ihrem 25. Geburtstag lückenlos versichert zu sein.

Kündigung des bestehenden Vertrages

Für den Wechsel Ihrer Privaten Krankenversicherung ist eine rechtzeitige Kündigung notwendig. Beachten Sie die Fristen gemäß Ihres Vertrages.

Vollendung des 25. Lebensjahres

Anspruch auf Beihilfe endet

Mit dem Monat des Geburtstages endet der Anspruch auf Beihilfe. Zum 1. des Folgemonates muss der angepasste bzw. neue Tarif beginnen.

Weiterer Versicherungsverlauf

SIGNAL IDUNA Studententarife

Fordern Sie die Angebote zu den SIGNAL IDUNA Studententarifen an. Vergleichen Sie die Umstellungsangebote mit unseren Vorschlägen. Sollten Sie unseren Vorschlag annehmen, so kümmern wir uns um alles Weitere. Sie sind unsicher, welche die richtige Absicherung für Ihre Situation ist oder haben Sie Fragen zum Angebot? Treten Sie mit uns in Kontakt, wir helfen Ihnen gerne weiter.

Fordern Sie Ihr persönliches Angebot an!

Kostenlos und unverbindlich erstellen wir Ihnen Angebote zur studentischen Krankenversicherung.